Pauli Pepper

Verwendung:
Die aromatische Frucht wird grün geerntet, die 3 – 7 cm großen Früchte mit Olivenöl geschmort oder gegrillt, bis sie blasig und leicht braun werden. Danach mit Meersalz verfeinert und als Vorspeise oder Beilage serviert. Rot ausgereift eignet er sich besonders gut zum Trocknen für Paprikapulver.

So steigern Sie Ihre Ernte:
Wenn die Früchte früh geerntet werden, bilden sich schnell wieder neue Früchte nach.

Pflanzung und Pflege:
Die wärmebedürftigen Pflanzen ab Mitte Mai an einem sonnigen Standort ins Beet oder große Töpfe setzen. Die Pflanzen werden ca. 80 cm hoch und sollten zum Schutz vor Schäden durch Wind an Stäben hochgebunden werden. Viel Gießen und regelmäßig mit Fruchtgemüsedünger versorgen!

Weitere Beiträge

Gartentipp – Frühlingsblüten

Gartentipp – Frühlingsblüten

Im Frühling gibt es viele wunderbare Blüten zu bewundern. Diese sind nicht nur schön anzuschauen sondern bieten auch Nützlingen ein wichtige Nahrungsquelle.